Schwäbische Waldbahn

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Die Waldbahn Wanderbar

Mit dem Dieselzug den Schwäbischen Wald erkunden.

Der Tag beginnt mit der Fahrt in der Schwäbischen Waldbahn von Schorndorf hinauf in den Schwäbischen Wald. Von Ihrem Gruppenleiter, einem Naturparkführer des Schwäbisch-Fränkischen Waldes wird Wissenswertes von der Schwäbischen Waldbahn und über das Motto des Tages berichtet. An einer Haltestelle steigen Sie aus und begeben sich unter sachkundiger Leitung auf eine Wanderung mit ausgewähltem Thema der Region. Nach Abschluss der Wanderung bleibt noch Zeit für eine zünftige Einkehr, bevor die Heimreise mit der Schwäbischen Waldbahn angetreten wird.

 

erforderlich: Wanderausrüstung & Wanderlust

Start: Schorndorf Bahnhof, Gleis 5 - 10.30 Uhr

Ende: Schorndorf Bahnhof, Gleis 5 - 17.30 Uhr

 

Preis:

Erwachsene18,00 €
Kinder12,00 €

Das erwartet Sie:
Hin- und Rückfahrt mit dem Dieselzug der Schwäbischen Waldbahn, geführte Wanderung.

Buchung telefonisch unter 07182 8008 15, per E-Mail an touristinfo(@)welzheim.de oder direkt online buchen

09. Mai 2021 - "Die Waldbahn Wanderbar" - abgesagt

Die erste wanderbare Waldbahntour führt vom Bahnhof Laufenmühle über die Klingenmühle durch das wildromantische Edenbachtal hinauf in den Welzheimer Tannwald mit seinen riesigen Mammutbäumen. Am Wegrand gibt’s interessante Geschichte und Geschichten vom Naturparkführer.  In Welzheim ist noch Zeit für eine gemütliche Einkehr im Biergarten, einen Besuch des Römerspielplatzes oder eine Runde Minigolf im Stadtpark, bevor es in der Waldbahn wieder zurück Richtung Schorndorf geht.

+++Leider muss der Termin am 09. Mai aufgrund der weiter anhaltenden Beschränkungen und Regelungen ausfallen+++

20. Juni 2021 - "Schluchtenerlebnis"

Für geübte Wanderer empfiehlt sich die Tour über den Premiumwanderweg der Feenspuren Welzheim. Duch drei Schluchten, vorbei an mehreren imposanten Viadukten bleibt einem auch der grandiose Blick bis zum Nordschwarzwald auf der Hochfläche Schmalenberg nicht verwehrt.Auf meist naturnahen Pfaden führt Sie Manfred Krautter vorbei an vielen kleinen Wasserfällen über die Geldmachersklinge zurück zum Ausgangspunkt am Erfahrungsfeld der Sinne EINS + ALLES und dem Bahnhof Laufenmühle.Während der Wanderung gibt der Naturparkführer und Mitentwickler der Premiumwege die ein oder andere Anekdote zum Besten.

PDF-Broschüre "Drei-Schluchten"

Start: 10:30 Uhr, Bahnhof Schorndorf Gleis 5
.
Ausstieg: 11:14 Uhr, Bahnhof Laufenmühle
.
Weglänge: 13,3km
Dauer der Wanderung: ca. 5,5 Stunden
Schwierigkeitsgrad: schwer
Höhenmeter: 392
Geeignet für: geübte Wanderer, gutes Schuhwerk wird dringend empfohlen!
.
Rückfahrt: 16.49Uhr ab Laufenmühle
.
Ankunft 17.30 Uhr in Schorndorf
 

 

18. Juli 2021 - "Auf den Spuren der Dampfloks"

Auf den Spuren der Dampfloks führt die Wanderung auf dem Bahnerlebnispfad der Schwäbischen Waldbahn von Rudersberg nach Welzheim. Die nicht nur technisch sondern auch landschaftlich schöne Strecke über die Streuobstwiesen Rudersbergs durch Wieslaufschlucht und Edenbachschlucht hinauf nach Welzheim wird begleitet von Herbert Soukopp.

Nach der Wanderung bleibt noch Zeit für ein Eis oder eine Einkehr, bevor der Dieselzug zurück nach Schorndorf fährt.

Start: 10:30 Uhr, Bahnhof Schorndorf Gleis 5
.
Ausstieg: 10:57, Rudersberg-Oberndorf
.
Dauer der Wanderung: ca. 4,5 Stunden
Schwierigkeit: mittel
Geeignet für: geübte Wanderer, Bahninteressierte
.
Rückfahrt: 16.30Uhr ab Welzheim
.
Ankunft 17.30 Uhr in Schorndorf

 

Ihr Wanderführer: Herbert Soukopp
 

15. August 2021 - "Welzheimer Sommerfrische"

Was ist denn die Welzheimer Sommerfrische und woher kommt der Name? Dies und mehr erfahren Sie auf einem gemütlichen Sommerspaziergang im Welzheimer Tannwald. Begleitet von - teilweise unglaublichen - Geschichten auf der Spur der Sommerfrischler gelangen Sie vorbei an Schauplätzen wie den riesigen Mammutbäumen, Göckeler- und Tierbad, Siebenwegle oder dem Römertürmle. Und was ist eigentlich die Welzheimer Champagnerluft.

Nach der Wanderung bleibt noch genügend Zeit für einen Stadtbummel, einen Besuch im (Eis-)Café, eine Einkehr im Biergarten am Tannwald, einen Abstecher ins Ostkastell, den Römerspielplatz, zum Minigolfspielen usw., bevor uns der Zug wieder ins Tal bringt.

 

Start: 10:30 Uhr, Bahnhof Schorndorf Gleis 5
.
Ausstieg: 11:27 Uhr, Haltestelle Welzheim-Tannwald
.
Dauer der Wanderung: ca. 3 Stunden
Schwierigkeit: leicht
Geeignet für: Erwachsene und Familien
.
Rückfahrt: 16.30 Uhr ab Welzheim (16:35 Uhr ab Welzheim-Tannwald)
.
Ankunft 17.30 Uhr in Schorndorf

12. September 2021 - "Streuobstparadies Rudersberg"

Die Wanderung führt auf dem Streuobstlehrpfad Galgenberg in Rudersberg in die einzigartige Kulturlandschaft mit der traditionellen Form des Obstbaus. Erhalten Sie Einblicke in das komplexe Ökosystem und dessen Geschichte, die Bewirtschaftung der Wiesen und den Nutzen für Mensch und Umwelt mit Probiererlen von der Streuobstwiese. In Welzheim ist noch Zeit für einen gemütlichen Absacker im Biergarten, ein Besuch des Römerspielplatzes oder eine Runde Minigolf im Stadtpark (Ausstieg Tannwald), bevor es mit dem Wanderzug der Schwäbischen Waldbahn zurück nach Schorndorf geht.

Start: 10:30 Uhr, Bahnhof Schorndorf Gleis 5
.
Ankunft: 10.50 Uhr Rudersberg
.
Dauer der Wanderung: ca. 2,5 - 3 Stunden
Schwierigkeit: leicht
Geeignet für: Erwachsene und Familien, kinderwagentauglich
.
Weiterfahrt: 14:20 Uhr ab Rudersberg
.
Ankunft 14:57 Uhr Welzheim-Tannwald
.
Rückfahrt: 16.30 Uhr ab Welzheim (16:35Uhr Tannwald)
Ankunft: 17.30 Uhr Schorndorf

 

10. Oktober 2021 - "Typisch Schwäbischer Wald"

Der letzte Wanderzug im Jahr 2021 führt Sie tief hinein in den Schwäbischen Wald. Typisch für diesen ist der sogenannte "Dreiklang des Schwäbischen Waldes": Buche, Fichte und Tanne. Diese sind nicht nur über die Blätter, sondern auch über die Rinde zu unterscheiden. Wie das geht, erfahren Sie auf der geführten Wanderung durch den Wald von Oberndorf über die Laufenmühle nach Welzheim. Dabei werden noch weitere Arten entdeckt, die Bäume zu erkennen und zu unterscheiden. In Welzheim angekommen sind Sie bereits Baumexperte und bestehen jede Prüfung in der Sache!

In Welzheim ist noch Zeit für einen gemütlichen Absacker im Biergarten, ein Besuch des Römerspielplatzes oder eine Runde Minigolf im Stadtpark (Ausstieg Tannwald), bevor es mit dem Wanderzug der Schwäbischen Waldbahn zurück nach Schorndorf geht.

 

Start: 10:30 Uhr, Bahnhof Schorndorf Gleis 5
.
Ausstieg: 10:57 Uhr, Haltestelle Rudersberg-Oberndorf
.
Dauer der Wanderung: ca. 4 Stunden
Schwierigkeitsgrad: schwer
Geeignet für: geübte Wanderer
.
Rückfahrt: 16.35 Uhr ab Welzheim-Tannwald
.
Ankunft 17.30 Uhr in Schorndorf